Rezept: Bananeneiscreme

Nach dem Unwetter am letzten Wochenende, habe ich die Sonne in den letzten drei Tagen richtig ausgekostet: Wir waren schon am See, im Freibad und haben viel Eis gegessen. Ich hoffe, ihr seid auch schon im Sommer-Modus und könnt die schönen Seiten dieser Jahreszeit genießen.

Wir in Koblenz haben echt Glück, dass wir eine der besten Eisdielen in Deutschland haben: eGeLoSIa. Wer diese noch nicht kennt, sollte dort unbedingt mal das Eis probieren. Aber zum einen können wir nicht jeden Tag dorthin fahren, und zum anderen enthält auch das leckerste Eis dort jede Menge Zucker. Daher mache ich hin und wieder selbst Eis: Bananeneis, mega lecker, cremig wie von der Eisdiele, nur viel gesünder. Das Ganze hat nur einen negativen Aspekt: Ihr könnt das Eis nicht spontan zubereiten, da ihr tiefgefrorene Bananen braucht. Die Bananen friert ihr am besten ohne Schale und in Stückchen am Vortag ein. In kleinen Stücken kann euer Mixer die Banane besser zerkleinern.

Ihr braucht für 2 Portionen:

  • 2 tiefgefrorene Bananen
  • optional 2 -4 Datteln für extra Süße
  • optional Toppings nach Wahl, z.B. Beeren oder Kakaonibs

Die Zubereitung ist total einfach: Die tiefgefrorenen Bananenstücke und die Datteln kommen 2-3 Minuten in den Mixer, bis sie eine cremige Konsistenz erreichen. Wem das dann zu flüssig ist, stellt das ganze nochmal 30 Minuten in den Gefrierschrank. Das wars auch schon. Ihr werdet merken: Genauso lecker wie ein Sahneeis, nur viel gesünder. So kommen wir alle gut durch den Sommer!

Guten Appetit!

 

IMG_6903

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s