ElternBloggerCafé 2017 Berlin

StyleRanking lud am vergangenen Sonntag zum Bloggertreffen in Berlin ein. Und zwar speziell Mamas und Papas, und das Angebot war wie erwartet informativ, lecker, gesellig, kinderfreundlich und in einem tollen „Hipster“ Ambiente: ein renovierter Altbau von Gebrüder Fritz mit durchgestylter und -designter Einrichtung, von der ich mir einige Inspiration für die Umgestaltung meiner Wohnung holen werde. (Vielleicht liegen die Replikas ja in meinem Budget). Wenn ihr euch auch für Inneneinrichtung interessiert, schaut mal hier.

 

So clean und aufgeräumt wie auf den Fotos von Gebrüder Fritz war es aber am Sonntag natürlich nicht. Es war bunt, sehr gut besucht (ca. 80 Elternblogger) und voller Kinder. Für die Kids gabs z.B. eine Spielecke vom Sponsor Dyson. Da ich selbst seit neustem Dysen Nutzer und Fan bin, erwähne ich diese gerne.

 

Für die Eltern waren verschiedene Infostände von Sponsoren aufgebaut, die über Neuigkeiten in der Baby- und Kinderindustrie informierten: Sebamed hat eine neue Pflegeserie mit Calendula auf den Markt gebracht, sie ist zurzeit aber nur online erhältlich. (Vielleicht aber auch bei uns Koblenzern um die Ecke im Werksverkauf in Boppard?) Curaden hat den zweitbesten Schnuller der Welt entwickelt (der beste ist laut ihren Angaben gar kein Schnuller). Volvic Wasser (Marke sehe ich kritisch- da von Nestle- und sowieso kann ich dann auch Leitungswasser trinken – zumindest im kalkfreien Koblenz – ist günstiger und weniger Müll) wird jetzt in coolen Star-Wars-PET Flaschen abgefüllt, und zumindest werden so Kids zum Wassertrinken animiert. Und noch einige andere Stände & Sponsoren.

Am Stand von Pampers wurde gebastelt (z.B. Windeltorten und Namensketten), eine Wickel-WM veranstaltet und z.B. über die neuste, klitzekleine Windel speziell für Frühchen informiert.

Irgendwie liefen einige Kinder mit Super Helden Masken rum. Am Stand von GoodforGrowth wusste ich dann auch warum: Neben dem bekannten Quetscheobst und Keksen ohne Zucker (kennt bestimmt beides jede Mama) hat das Unternehmen jetzt eine Reihe von Snacks für die (Grund-)Schule entwickelt. Diese sollen von den Makro-Nährwerten die Kids optimal fürs Lernen versorgen. Und dabei noch gut schmecken und eine ansprechende Haptik besitzen. Meine Nicht-Mama-Freundin findet allerdings, dass einige Produkte nach nichts schmecken. Mir schmeckt auf jeden Fall der Müsli Snack Apfel und Kokos richtig gut! Da ich natürlich einige mitbekommen und – genommen habe, haben sie diese Woche meine Arbeitspausen auf jeden Fall kulinarisch aufgewertet. Und Toni steht sowieso auf Quetscheobst.

 

Neben leckerem Essen & Trinken und den Infoständen gabs noch eine Reihe von Vorträgen zu den Themen Bloggen, Kindergesundheit und Familienleben. Insbesondere die Küche und der Essbereich lud zum Verweilen ein, und so habe ich einige Blogger(innen) kennengelernt, lustige Gespräche gehabt und jede Menge gegessen!

Ich hatte auf jeden Fall schöne Tage in Berlin, da ich neben diesem Event Freunde besucht habe, schöne Dinge unternommen habe (Tipp für Eltern: sonntags Flohmarkt nur mit Kindersachen auf dem Helmholzplatz, siehe Fotos) und die ganze Zeit die Sonne geschienen hat. Und ich wusste, dass daheim mein Lieblingskind und mein Lieblingsmann an mich denken und sich auf mich freuen, wenn ich Sonntagabend nach Hause kommen werde.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s