Shopping: Romy Kindermöbel

Mit der Einrichtung des Babyzimmers oder Kinderzimmers beginnen viele Eltern schon direkt nach dem Ablesen des positiven Schwangerschaftstests. Einrichtungsmagazine wie „Couch-Mag“ boomen. In Elternzeitschriften erhalten wir Produkttipps über neue Kindermöbel und Wohnaccessoires, im Internet können wir Beiträge lesen, die suggerieren, dass das Glück des Kindes von einer schönen Einrichtung abhängt (z.B. hier).

Klar: Alle Eltern lieben ihre Kinder. Viele Eltern drücken dabei eben diese Liebe durch ein besonders fürsorglich gestaltetes Kinderzimmer aus.

Auch ich fühle mich in einer meiner Ästhetik entsprechenden Umgebung wohl. Ob mein Glück davon abhängt, das wäre empirisch noch zu beweisen. Aber auch ich möchte, dass Toni ein buntes, vielseitiges Kinderzimmer hat, das mitwächst bis zum Jugendzimmer, viele Beschäftigungsmöglichkeiten erlaubt und dabei noch hübsch anzusehen ist. Vielleicht liegt so ein Wunsch einfach im „Eltern-Gen“. In diesem Zusammenhang habe ich hier auf meinem Blog eine neue Kategorie „Shopping“ eingerichtet und möchte von einem Kindermöbelgeschäft in Bad Ems berichten.

Bad Ems liegt circa 15 Autominuten von Koblenz entfernt. Den Ort kennt der ein oder andere vielleicht von den Bad Emser Thermen, über die ich auch noch schreiben möchte. Es gibt hier  -etwas versteckt gelegen – ein kleines, gut sortiertes Geschäft für Kinderzimmermöbel. Es führt hochwertige Betten (z.B. Hochbetten, Babybetten, „normale“ Kinderbetten), Kleiderschränke, Schreibtische, Textilien und Accessoires von namhaften Herstellern, wie z.B. de Breuyn, Designers Guild und Leander.

DSC_6712

 

Das Geschäft gehört zum Online-Shop (Link gibt es hier). Die meisten Kunden kaufen online ein. Bei „Trusted Shops“ erhielten sie ausschließlich positive Bewertungen (siehe Trusted Shops Romy Kindermöbel), für Lieferungen ins In- und Ausland. Für einen Eindruck und eine persönliche face-to-face Beratung ist aber auch natürlich ein Besuch in dem Laden geeignet.

 

In dem Inhaber geführten Geschäft arbeitet die ganze Familie mit: Gesine Rosenbach ist gelernte Raumausstatterin (Meisterin). Sie hat den Blick und das Know-How für Stoffe, Farbkombinationen und und eine moderne und ansprechende Ästhetik. Ihr Mann Michael kümmert sich um die Verwaltung und den Vertrieb. Früher gehörte ihrem Vater das Geschäft unter „Raumausstattung Rosenbach“. Er steht auch jetzt noch mit Rat und Tat zur Seite. Und letztlich sind die Kinder exclusive Produkttester :). Also: ein richtiger Familienbetrieb, und das seit über 100 Jahren.

Die angebotenen Marken haben ihre Qualität – und auch ihren Preis.  Je nach Budget kann man sich ein richtig tolles Kinderzimmer einrichten oder auch einrichten lassen, inclusive Tapeten, Accessoires und Lampen. Oder natürlich auch nur einzelne Elemente kaufen z.B. eine gute Kindermatratze für einen hoffentlich langen und guten Schlaf.

Besonders toll finde ich das Piratenbett von De Breuyn für Toni. Aber auch die Buchstabenkissen von Oliver Furniture wären ein tolles Highlight im Kinderzimmer.

Fazit: eine gute und optisch ansprechende Auswahl an hochwertigen Produkten mit professionellen Beratung. Wer das Kinderzimmer neu einrichten möchte, oder wer sein bestehendes Kinderzimmer mit einzelnen hochwertigen Teilen aufpimpen möchte, könnte hier richtig sein.

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s