Babyccino

Heute sind wir in Köln. Morgens gehen wir gerne zum Brüsseler Platz und holen uns dort einen Cappuccino für Mama und einen Babyccino für Toni. Dann sitzen wir gemütlich im Kiosk oder am Brüssler und gucken interessiert allem zu, was sich um uns herum abspielt: Den Müllmännern, die Pause machen, den Taxifahrern, die ebenfalls Pause machen, den Schauspielern von Köln 50667, den Omas mit Hunden und den anderen Eltern mit Kindern, die meistens auf dem Römer Fahrradsitz zur Kita gebracht werden. Am spannensten sind zur Zeit übrigens die Motoradfahrer, die kurz am neuen Urinal anhalten und dann geräuschvoll wieder starten und weiterfahren.

Es ist einfach süß und aufmerksam, dass es für Kinder einen Babyccino gibt. Kinder werden wahr genommen und auf Kinderbedürfnisse wird eingegangen. Denn Toni will natürlich auch etwas aus einem Becher trinken, wenn Mama das tut. Meist kostet der Milchschaum noch nicht mal was, mal 30 Cent, also durchaus ok.

Milchschaum für Kinder gibt es auch in Koblenz, und zwar im Coffee Hero am Bahnhof. Steht dort zwar nicht auf der Karte, wird aber gerne, und ich glaube manchmal sogar kostenlos zubereitet. Wir können dort prima sitzen und den coolen Skateboardern, lässigen Punks und hetzenden Omas zuschauen, während wir gut verköstigt sind, und bevor es weiter zum Spielplatz geht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s