Willkommen in Koblenz

Im August 2015 sind wir von Köln nach Koblenz gezogen. Zwei mehr oder weniger Erwachsene und ein Kleinkind von damals 1 Jahr und 4 Monaten.

Als Familie sieht man eine Stadt anders als als Jugendliche, Student oder Single. Irgendwie denkt man immer daran: Was könnte uns allen gefallen, an welchen Aktivitäten haben wir gemeinsam Spaß?

Wenn wir nach Hamburg, Berlin oder Köln fahren, werfen wir einen Blick in Kinderreiseführer, Veranstaltungshefte für Familien etc. und entscheiden uns dann für eine Freizeitgestaltung, die uns allen zusagt.In allen großen Städten gibt es ein tolles Angebot für Kinder. Allein das Veranstaltungsmagazin „Känguru“ für Kinder in Köln (Känguru Stadtmagazin für Familien in KölnBonn) ist dicker als das hiesige „Kulturinfo“. In Koblenz gibt es keinen Freizeitführer für Familien, und so erkunden wir alles auf eigene Faust und lassen andere gerne hier in diesem Blog daran teilhaben.

Einen solchen Blog hätten wir uns gerne als Leser gewünscht. Da es ihn bisher nicht gibt, gestalten wir ihn einfach selbst!

Als wir vor genau drei Monaten nach Koblenz zogen, war herrlicher Sommer. Die Freizeitgestaltung war genauso offensichtlich wie prima: Koblenz präsentierte sich von seiner besten Seite. Die Rheinanlagen, das Freibad Oberwerth, Biergarten und eine der besten Eisdielen Deutschlands waren für uns glücklicherweise Teil unseres Sommers (wir hatten alle drei frei – juhu!).  Langsam wurde es Herbst, nun ist es kalt und wir fragen uns: Welche schönen Momente können wir jetzt auf uns zu kommen lassen?

Wir lassen uns überraschen und treiben. Und wollen dabei auch die kleine Momente leben. Herausfinden, was wir hier können und was sich gut anfühlt. Willkommen in Koblenz!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s