Herbsttage Teil 2: Spiel „Zauberei hoch drei“ mit Verlosung

Ist bei euch auch so richtig schön verregnetes und kaltes Herbstwetter? Hiermit kommt Teil zwei meiner kleinen Serie, was man an verregneten Herbsttagen mit Kindern so nettes, unterhaltsames und einfach schönes machen kann. Diesmal sogar mit Gewinnspiel. Wie ihr daran teilnehmen könnt, erfahrt ihr unten. Wünsche euch schonmal viel Erfolg!

img_0979

Gesellschaftsspiel „Zauberei hoch drei“

Ehrlich gesagt, hatte ich gar nicht viele Gesellschaftsspiele zu Hause. Ich glaube, dass wird sich bald ändern. Spielen macht Spaß! Die Firma Pegasus hat mir zwei Spiele zugeschickt, die ich sowohl mit Toni (2 Jahre) als auch mit meiner Nichte Madita (4 Jahre) getestet habe. Diese Woche haben wir ausgiebig das Spiel „Zauberei hoch drei“ (Pegasus- Spiele) getestet und es ist sofort Maditas neues Lieblingsspiel geworden.

Spielbeschreibung:

Jeder der 1-6 Mitspieler spielt einen Zauberschüler, der zurück in die Zauberschule flieht. Dabei werden die Zauberschüler von einem Gespenst verfolgt. Toll an dem Spiel ist, dass alle Spieler gemeinsam spielen und sich gegenseitig helfen. Das Spiel ist für Kinder ab 6 Jahren, aber weil man im Team zusammen spielt, können auch gut jüngere Kinder mitspielen. Denn es geht vor allem darum, sich Karten zu merken, was meiner 4- jährigen Nichte gut gelungen ist. Das Spiel ist schön gestaltet, die Spielanleitung ist verständlich geschrieben.

Leider ist das Spielprinzip für 2 Spieler nicht stimmig. Als wir das Spiel zu zweit spielten wurden wir ständig vom Gespenst eingeholt (=wir haben verloren). Hier kann man sich mit einem Zaubertrank ein Feld nach vorne retten. Wir haben dann einfach statt der drei in der Anleitung angegebenen Zaubertränke, uns die Zaubertrank- Flatrate gegönnt und konnten so immer wieder vor dem Gespenst fliehen. Ich empfehle, das Spiel nicht zu zweit zu spielen oder hierbei das Gespenst einfach langsamer als vorgegeben nach vorne zu setzen.

Als wir das Spiel zu dritt spielten, hat das Spielprinzip sehr gut gepasst und wir mussten keinen Zaubertrank zur Hilfe nehmen.

img_0969

Unser Fazit:

Insgesamt ist das Spiel sehr zu empfehlen. Das Spiel hat meine Nichte begeistert und war für mich selbst auch interessant, weil ich richtig mitdenken musste um mir die Karten zu merken. Für Familien, die ein Kind ab 6 Jahren und ein jüngeres Kind haben, ist es ein gutes Spiel für die ganze Familie. Eine super Beschäftigung für verregnete Herbsttage!

img_0980

 Zum Gewinnspiel:

Und weil Bilder natürlich nicht so überzeugend sind, wie das Produkt selbst zuhause zu haben, hat nun einer von euch die Chance „Zauberei hoch drei“ zu gewinnen!

Und so könnt ihr mitmachen:

1. Sei Fan von KindinKoblenz auf Facebook oder abonniere meinen Email-Newsletter (Link unten auf der Startseite).

2. Hinterlasst hier oder bei Facebook einen Kommentar, was ihr am liebsten im Herbst macht.

Auch über das Teilen bei Facebook oder das Markieren von Freunden freue ich mich sehr. Belohnt wird das mit einem Extralos!

Der Gewinner erklärt sich  damit einverstanden, dass er oder sie namentlich bekannt gegeben wird!

Das Gewinnspiel läuft bis zum 16.10.16 (24 Uhr)
Facebook steht in keiner Verbindung mit diesem Gewinnspiel. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Viel Erfolg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s